Begleitung durch Schriftdolmetscher in der Ausbildung?!

Schriftdolmetscher in der Ausbildung

Sie möchten eine Ausbildung beginnen oder sind schon in der Ausbildung?

Sie sind schwerhörig, ertaubt, gehörlos oder CI-Träger bzw. CI-Trägerin?

Sie fragen sich vielleicht: Wird die Kommunikation gelingen? Bekomme ich alle Informationen und Anweisungen mit? Werde ich vielleicht falsch reagieren, weil ich etwas nicht mitbekommen habe? Kann ich die Prüfung schaffen? Welche Unterstützung steht mir zu?

Gruppe fröhlicher junger Menschen im Klassenraum

Als Dolmetscher für Menschen mit einer Hörbeeinträchtigung ermöglichen wir es Ihnen, gleichberechtigt an der Kommunikation teilzunehmen.

Schriftdolmetscher können Sie in den unterschiedlichen Ausbildungssituationen begleiten: in der Berufsschule, im Betrieb, in Teammeetings und bei internen Schulungseinheiten. Schriftdolmetscher schreiben je nach Wunsch wörtlich oder zusammengefasst mit, was gesprochen worden ist: nicht nur die Unterrichtsinhalte, sondern auch witzige Anekdoten, die der Ausbilder erzählt, Nebenbemerkungen und Antworten Ihrer Mitazubis.

Dabei wählen Sie selbst aus, wie der Schriftdolmetscher Sie begleiten soll: Er kann für Sie vor Ort dolmetschen oder über das Internet für Sie tätig werden.

Der Einsatz der Schriftdolmetscher erfolgt in enger Absprache mit Ihnen und Ihrem Ausbilder. Datenschutzbestimmungen und persönliche Wünsche werden selbstverständlich berücksichtigt. Dolmetschen ist sowohl in Seminaren möglich, als auch bei Praktika und im Berufsalltag. Die Ausnahme können Arbeitsaufenthalte mit besonderen Bedingungen darstellen: Bei großer Hitze oder Kälte, Feuchtigkeit, starker Magnetismus oder bei strengen hygienischen Vorgaben kann der Einsatz von Technik nicht oder nur eingeschränkt möglich sein. Bitte sprechen Sie uns darauf an, wenn Sie diesbezüglich Bedenken haben. Wir können ggf. auch alternative Lösungen vorschlagen.

Auf den Einsatz von Schriftdolmetschern besteht nach dem Behindertengleichstellungsgesetz ein rechtlicher Anspruch. Die Kosten werden in der 1. Ausbildung in der Regel problemlos übernommen, auch bei einer zweiten Ausbildung ist die Kostenübernahme nicht ausgeschlossen. Wir unterstützen und beraten Sie gerne bei der Antragsstellung.

Fragen Sie uns!

Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail, kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular oder rufen Sie an (06151 501645-0).

Infos für Ausbilder und Ausbildungsbetriebe

Hier finden Sie weitere Informationen, was der Einsatz von Schriftdolmetschern für den Ausbildungsbetrieb, den Ausbilder und die Arbeitskollegen bedeutet. 

Möchten Sie eine Anfrage senden?

Dann füllen Sie das Formular für die Auftragsanfrage aus und wir senden Ihnen schnellstmöglich einen unverbindlichen Kostenvoranschlag zu.